Monetarisierung
2.0

Chance oder Dilemma für traditionelle Medienunternehmen?

Traditionelle Medienunternehmen werden nicht nur durch die rasant fortschreitende technologische Entwicklung sondern insbesondere auch durch die Realisierung von neuartigen digitalen Geschäftsmodellen zunehmend konfrontiert.

Spotify, Netflix und Blendle stehen beispielhaft für innovative digitale Dienste, die Nutzern und Konsumenten einen neuartigen Zugang zu digitalen medialen Inhalten bieten und diese mit einfachen Geschäftsmodellen als Kunden gewinnen wollen. Diese digitalen Dienste stehen somit in einem direkten Wettbewerb zu traditionellen Medienunternehmen.

Bieten sich traditionellen Unternehmen der Medienbranche durch die Realisierung neuartiger Geschäftsmodelle neue Chancen zur Monetarisierung oder stecken diese Unternehmen in einem Dilemma?
Können Unternehmen bestehende Geschäftsmodelle erweitern oder müssen diese komplett überdacht werden?

Vortrag 1

Ein Gespräch mit Stefan Plöchinger

Stefan Plöchinger
Chefredakteur Süddeutsche.de, Geschäftsführender Redakteur Online der Süddeutschen Zeitung
Vortrag 2

There is no free lunch. Value contributions of non-paying customers.

Armin März

Kontakt

FELD M GmbH
Steffen Hagel
Sandstraße 33
089 / 55 29 756-13
80335 München

Zur FELD M Website